Neurodermitistherapie.info
Neurodermitistherapie.info

Startseite : Aktuelles

Aktuelles

Ergebnisse der internationalen Konsensus Konferenz zur Neurodermitistherapie
20. November 2003 - Dr. Jens Meyer

Eine Gruppe internationaler Experten hat auf der sogenannten "Konsensus Konferenz" die neuen Leitlinien und Strategien zur Behandlung der Neurodermitis (atopisches Ekzem) vorgestellt. (C. Ellis und T. Luger im Auftrag der ICCAD II Fakultät. International Consensus Conference on Atopic Dermatitis II (ICCAD*): clinical update and current treatment strategies. British Journal of Dermatology 2003: 148 (Suppl. 63): 3-10.)

Zunächst betonten die Experten, dass die Neurodermitis mit steigendem Lebensalter einen chronisch-wiederkehrenden Verlauf annehmen kann. In diesen Fällen bedürfe es neben der Behandlung von Schüben auch eines aktiven Langzeitmanagements, da die Erkrankung neben den charakteristischen Symptomen (Juckreiz, trockene Haut und Entzündung) auch einen erheblichen Einfluss auf die Lebensqualität der Betroffenen und deren Familie ausüben könne.

Traditionell ziele die Ekzemtherapie vor allem auf die Behandlung bereits bestehender Schübe ab. Mit der neuen Substanzklasse der selektiven Calcineurinhemmer (Wirkstoffe Tacrolimus und Pimecrolimus) stünden jedoch sichere und wirksame Medikamente für die rechtzeitige und vorbeugende Behandlung von Krankheitsschüben zur Verfügung. Aufgrund des günstigen Nebenwirkungsprofils ermöglichten die neuen Substanzen eine großflächige und zeitlich unbegrenzte Anwendung.

Calcineurinhemmer, so die Autoren, wurden speziell zur Behandlung von entzündlichen Hauterkrankungen entwickelt und zeigten in klinischen Studien in allen Altersgruppen eine schnelle und anhaltende Wirksamkeit in der Therapie des atopischen Ekzems. Calcineurinhemmer können die Anzahl und die Intensität der Schübe reduzieren und verlängern die schubfreien Phasen, so dass der Bedarf an Kortisonpräparaten auf ein Minimum reduziert werden könne.

Die neue Behandlungsstrategie der Neurodermitis beziehe neben der Basisbehandlung und der reaktiven Behandlung von akuten Schüben nun erstmalig auch ein aktives Langzeitmanagement ein.

Weitere News-Beiträge

2003
15. Dezember 2003 Bericht der Ärztezeitung Online zur Neurodermitistherapie ... → mehr

Archiv
2017 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2017 anzeigen
2016 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2016 anzeigen
2015 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2015 anzeigen
2014 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2014 anzeigen
2013 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2013 anzeigen
2012 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2012 anzeigen
2011 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2011 anzeigen
2010 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2010 anzeigen
2009 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2009 anzeigen
2008 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2008 anzeigen
2007 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2007 anzeigen
2006 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2006 anzeigen
2005 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2005 anzeigen
2004 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2004 anzeigen

letztes update dieser seite: 2015-01-15 | © 2015

 
Die Inhalte von Neurodermitistherapie.info können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Experten-Sprechstunden sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss.
2015 medical project design GmbH