Neurodermitistherapie.info
Neurodermitistherapie.info

Startseite : Aktuelles

Aktuelles

Heuschnupfenzeit hat bereits begonnen
24. Januar 2007 - Dr. Jens Meyer

150 Millionen Europäer leiden unter Allergien. Dies meldete der Berliner Professor Torsten Zuberbier Ende Dezember 2006 in der Ärztezeitung-Online. Jetzt, im Januar 2007, waren bereits viele Personen von allergischen Beschwerden betroffen. Dem ungewöhnlich frühen Beginn der Heuschnupfensaison hat die Ärztezeitung-Online 2 Hintergrundberichte gewidmet. "Es ist einfach zu warm", sagte der Leiter des Deutschen Polleninformationsdienstes in Berlin, Professor Karl-Christian Bergmann.

Auch zahlreiche Personen mit Neurodermitis sind von allergischen Reaktionen betroffen. Neurodermitis ist eine Erkrankung des atopischen Formenkreises, zu dem auch das allergische Asthma bronchiale, der allergische Schnupfen und die allergische Bindehautentzündung gehören. Der Begriff "Atopie" beschreibt die Veranlagung, auf eigentlich harmlose Einflüsse der Umwelt mit der Haut (Neurodermitis), der Nasenschleimhaut (allergischer Schnupfen bzw. "Heuschnupfen") oder der Lungenschleimhaut (allergisches Asthma) empfindlich zu reagieren.

"Die Hasel blüht seit Dezember, die Birke, die sonst erst im April blüht, setzt bereits im März ihre Pollen frei", berichtete Elke Zach-Heuer von der Biologischen Station in Ennepetal. "Die Gräser folgen bereits im Mai und früher im Juni oder Juli. Der Trend sei schon seit einigen Jahren festzustellen, aber in diesem Jahr für Allergiker deutlich zu spüren."

Gerade in den letzten 2 Tagen fielen in vielen Regionen Deutschlands die Temperatur unter 0 Grad. Prof. Bergmann jedoch warnt: "Hat der Pollenflug erst einmal begonnen, läßt er sich zwar durch kälteres Wetter stoppen, setzt dann aber bei etwas milderen Temperaturen sofort wieder ein."

Zur aktuellen Meldung der Ärztezeitung-Online

Zur Meldung der Ärztezeitung-Online vom 12. Dezember 2006

Weitere News-Beiträge

2007
9. Dezember 2007 Hautschutz und -Pflege im Winter ... → mehr

12. November 2007 Wenn Hektik unter die Haut geht ... → mehr

23. Oktober 2007 Personen für eine Studie zum Thema „Neurodermitis und Ernährung“ gesucht ... → mehr

2. Oktober 2007 Pollenflug im Oktober ... → mehr

12. September 2007 Hautprobleme im Urlaub ... → mehr

3. August 2007 Bericht der Ärztezeitung Online zur Dauertherapie der Neurodermitis ... → mehr

3. Juli 2007 Informationem zum Schutz vor UV-Strahlung ... → mehr

4. Juni 2007 Hautschutz für Heimwerker ... → mehr

7. Mai 2007 Neue Daten zur Therapie mit Calcineurinhemmern ... → mehr

3. April 2007 Berufserkrankungen der Haut ... → mehr

6. März 2007 Allergiemobil ab dem 15. März 2007 wieder unterwegs ... → mehr

13. Februar 2007 Bericht des DAAB zur Allergenkennzeichnung auf Lebensmitteln ... → mehr

5. Januar 2007 Neue Informationsbroschüre ... → mehr

Archiv
2017 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2017 anzeigen
2016 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2016 anzeigen
2015 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2015 anzeigen
2014 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2014 anzeigen
2013 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2013 anzeigen
2012 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2012 anzeigen
2011 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2011 anzeigen
2010 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2010 anzeigen
2009 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2009 anzeigen
2008 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2008 anzeigen
2006 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2006 anzeigen
2005 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2005 anzeigen
2004 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2004 anzeigen
2003 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2003 anzeigen

letztes update dieser seite: 2015-01-15 | © 2015

 
Die Inhalte von Neurodermitistherapie.info können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Experten-Sprechstunden sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss.
© 2015 medical project design GmbH