Neurodermitistherapie.info
Neurodermitistherapie.info

Startseite : Aktuelles

Aktuelles

Hautschutz und -Pflege im Winter
9. Dezember 2007 - Prof. Bodo Melnik

Gemütlich auf dem Sofa kuscheln, in der Sauna entspannen , ein duftendes Schaumbad, so kann der Winter kommen. Doch beim häuslichen Wohlfühl- Programm die Haut nicht vergessen, rät Hautarzt Prof. Dr. Bodo Melnik aus Gütersloh. „Winterzeit ist Indoorzeit, und damit in vielerlei Hinsicht eine Strapaze für die Haut“ erklärt Prof. Dr. Bodo Melnik: Heizungsluft trocknet die Haut und die Schleimhäute aus, schädigt deren natürliche Barrierefunktion, und macht sie besonders anfällig. Man sollte daher für eine relative Raumluftfeuchtigkeit von über 60 Prozent sorgen, empfiehlt Melnik. Die Haut bedarf jetzt einer sorgfältigen Pflege, die – auf den individuellen Hauttyp abgestimmt – ausreichend Feuchtigkeit und Fett spendet. Als Faustregel gilt dem Hautarzt zufolge: „Kommt die Haut im Sommer mit einer Lotion aus, braucht sie im Winter eine Creme; ist im Sommer eine Creme erforderlich, benötigen besonders trockene Areale im Winter eine Salbe.“ Um die Haut nicht zusätzlich auszutrocknen, sollte man – wie paradox – nicht zu lange baden oder duschen. Schaumbäder können trockene, empfindliche Haut besonders reizen. Auch wer sich mit einem „Erkältungsbad“ mit Zusätzen wie Fichtennadel oder Latschenkiefer etwas Gutes tun will, sollte beachten, dass es dabei zu Hautunverträglichkeiten kommen kann. Die in der kalten Jahreszeit beliebte Schurwolle in Kleidung oder Decken wirkt bei manchen Personen ebenfalls irritierend auf die Haut. Ja selbst das - gut gemeinte - Schaffell im Kinderbettchen kann zu Rötungen und Ekzemen an Babys zarter Haut führen.

Menschen, die ohnehin zu Ekzemen neigen oder gar an Neurodermitis leiden, sollten den Kontakt mit Schafswolle ganz meiden, rät Melnik. Indoor-Allergien haben jetzt Hochsaison, so der Hautarzt: Durch die Heizung werden beispielsweise Hausstaubmilben verstärkt aufgewirbelt, die ansonsten eher in Bodennähe leben. Um Energie zu sparen, wird im Winter meist weniger gelüftet. Dann finden sich im schweißfeuchten Bett ideale Brutbedingungen für die Hausstaubmilbe. Schimmelpilze gedeihen an kalten, feuchten Außenwänden im Bad besonders gut. Um die Allergenbelastung möglichst niedrig zu halten, sollte man daher für ausreichend Belüftung sorgen und die Bettwäsche wöchentlich wechseln, rät Melnik. Auch Lichtmangel kann sich im Winter auf Hauterkrankungen wie Neurodermitis und Psoriasis ungünstig auswirken. Im Herbst beobachtet Melnik zudem gehäuft bei seinen Patienten diffusen Haarausfall. Wer gesund und entspannt durch den Winter kommen will, besucht jetzt wieder häufiger als in der warmen Jahreszeit die Sauna. Das fördert zwar Stoffwechsel und Durchblutung. Wer allerdings akut unter einer Schuppenflechte oder einem Ekzem oder einer anderen entzündlichen Hauterkrankungen leidet, sollte keine öffentliche Sauna aufsuchen, empfiehlt der Hautarzt, und die Belastung der Haut mit Bakterien systematisch vermeiden.

Weitere News-Beiträge

2007
12. November 2007 Wenn Hektik unter die Haut geht ... → mehr

23. Oktober 2007 Personen für eine Studie zum Thema „Neurodermitis und Ernährung“ gesucht ... → mehr

2. Oktober 2007 Pollenflug im Oktober ... → mehr

12. September 2007 Hautprobleme im Urlaub ... → mehr

3. August 2007 Bericht der Ärztezeitung Online zur Dauertherapie der Neurodermitis ... → mehr

3. Juli 2007 Informationem zum Schutz vor UV-Strahlung ... → mehr

4. Juni 2007 Hautschutz für Heimwerker ... → mehr

7. Mai 2007 Neue Daten zur Therapie mit Calcineurinhemmern ... → mehr

3. April 2007 Berufserkrankungen der Haut ... → mehr

6. März 2007 Allergiemobil ab dem 15. März 2007 wieder unterwegs ... → mehr

13. Februar 2007 Bericht des DAAB zur Allergenkennzeichnung auf Lebensmitteln ... → mehr

24. Januar 2007 Heuschnupfenzeit hat bereits begonnen ... → mehr

5. Januar 2007 Neue Informationsbroschüre ... → mehr

Archiv
2017 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2017 anzeigen
2016 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2016 anzeigen
2015 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2015 anzeigen
2014 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2014 anzeigen
2013 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2013 anzeigen
2012 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2012 anzeigen
2011 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2011 anzeigen
2010 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2010 anzeigen
2009 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2009 anzeigen
2008 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2008 anzeigen
2006 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2006 anzeigen
2005 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2005 anzeigen
2004 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2004 anzeigen
2003 Headlines der News-Beiträge des Jahres 2003 anzeigen

letztes update dieser seite: 2015-01-15 | © 2015

 
Die Inhalte von Neurodermitistherapie.info können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Experten-Sprechstunden sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss.
© 2015 medical project design GmbH