Neurodermitistherapie.info
Neurodermitistherapie.info

Startseite : Sprechstunde

Sprechstunde zur Neurodermitistherapie im Kindesalter

Thema: Elidel an den Augen Teil II
Autor:
Lina
2016-12-15 13:50:50
Sehr geehrter Herr Dr. Schwichtenberg,

vielen Dank für Ihre Antwort auf unsere 1. Frage. Elidel hat gut funktioniert. Muss die Creme auch langsam weniger angewendet werden wie Kortison, und wie sollen wir uns verhalten wenn es wiederkommt?

Danke!
Autor:
Dr. Uwe Schwichtenberg
Dr. Uwe Schwichtenberg
Experte
Beiträge:298
2016-12-18 21:58:33
Sehr geehrte Fragestellerin

Topische Immunmodulatoren (Elidel, Protopic) können mittelfristig eingesetzt werden ein schneller Therapieabschluss ist daher nicht erforderlich. Protopic ist auch zugelassen zur proaktiven Therapie, d.h. Fortführung der Behandlung 2x/Woche auch wenn die Symptome schon vollständig abgeklungen sind, um einem Wiederaufflammen entgegenzuwirken. Wir empfehlen unseren Patienten daher deutlich langsamer auszuschleichen, als wir dies bei Cortisoncremes machen und bei Patienten mit sehr hartnäckigen Ekzemen, die zum ständigen Wiederauftreten neigen, führen wir o.g. proaktive Therapie durch.

Ihr Dr. Uwe Schwichtenberg

BC Support-Forum
v1.6 © 2013

letztes update dieser seite: 2015-01-15 | © 2015

 
Die Inhalte von Neurodermitistherapie.info können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Experten-Sprechstunden sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss.
2015 medical project design GmbH