Neurodermitistherapie.info
Neurodermitistherapie.info

Startseite : Sprechstunde

Sprechstunde zur Neurodermitistherapie im Kindesalter

Thema: Elidel Langzeitwirkung
Autor:
SBerg
2017-09-05 15:41:16
Sehr geehrter Herr Dr. Schwichtenberg,

unser Kind verwendet seit ca. 3 Monaten Elidel im Gesicht. Zu Beginn zweimal täglich, später dann etwa alle 2-3 Tage einmal.

Allerdings fällt uns seit einigen Wochen auf, dass das Elidel nicht mehr so gut wirkt wie vorher. In den ersten zwei Monaten hat man etwa einen halben bis ganzen Tag nach dem Auftragen eine deutliche Verbesserung gesehen. Inzwischen scheint es eher so zu sein, dass das Ekzem an den Stellen auf denen wir Elidel auftragen eher schlimmer wird.

Kann es sein, dass das Elidel nicht mehr wirkt?

Seit einigen Wochen verwenden wir auch ein mit Silberpartikeln beschichtetes Kissen. Könnte damit evtl. ein Zusammenhang bestehen?

Als Nebenfrage: Bedeutet Intervalltherapie/proaktive Therapie die Verwendung der Salbe an zwei aufeinanderfolgenden Tagen mit 5 Tage Pause oder eher gleichmäßig über die Woche verteilt?

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen

Stefan
Autor:
Dr. Uwe Schwichtenberg
Dr. Uwe Schwichtenberg
Experte
Beiträge:298
2017-09-09 10:39:51
Sehr geehrter Fragesteller

Das Phänomen der "Tachphylaxie", das wir von den Cortisoncremes kennen, d.h. Nachlassen der Wirksamkeit bei fortgesetzter Behandlung ist bei den topischen Immunmodulatoren Pimecrolimus und Tacrolimus nicht bekannt. Es müsste also weiterhin wirken, nur evtl. ist der Schub stärker und es reicht im Moment nicht. Auch das "Silberkissen" wird wohl eher nicht schuld sein. Die klassische proaktive Therapie, für die Tacrolimus zugelassen ist, bedeutet an 2 Tagen der Woche zu behandeln, also z.B. Montag und Donnerstag. In der Praxis werden je nach Bedarf alle Anwendungshäufigkeiten zwischen 2xtgl und 2xwöchentlich praktiziert und viele Patienten können ihre Haut so steuern.

Ihr Dr. Uwe Schwichtenberg

BC Support-Forum
v1.6 © 2013

letztes update dieser seite: 2015-01-15 | © 2015

 
Die Inhalte von Neurodermitistherapie.info können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Experten-Sprechstunden sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss.
2015 medical project design GmbH