Neurodermitistherapie.info
Neurodermitistherapie.info

Startseite : Sprechstunde

Sprechstunde zur Neurodermitistherapie im Kindesalter

Thema: Protopic und Sonne
Autor:
Dalina
2017-02-21 13:42:39
Guten Tag
Unsere Tochter hatte mit 3 Monaten erstmals starke Wangenekzeme. Wir haben diese dann nach diversen Kortisonversuchen und vielen anderen Produkten und Therapien mit Protopic behandelt. Sie sind nach nur 1 Monat komplett verschwunden und seitdem nicht mehr wieder gekommen. Wir sind sehr froh. Das Hautbild ist sehr stabil mit einer konsequenten Hautpflege.
Nun frage ich mich wie lange das Protopic "in der Haut" bleibt?
Wenn nun der Frühling kommt, reicht ein "normaler" und sorgfältiger Umgang mit der Sonne? Die letzte Protopic Applikation liegt 5 Monate zurück.
Herzliche Grüsse
Autor:
Dr. Uwe Schwichtenberg
Dr. Uwe Schwichtenberg
Experte
Beiträge:298
2017-02-22 19:05:41
Sehr geehrte Fragestellerin

5 Monate Abstand sind mehr als genug und ein normaler Umgang mit der Sonne ist ausreichend. Bei UV-Bestrahlungstherapien wird z.T. nur am Bestrahlungstag mit der Anwendung des topischen Immunmodulators (Elidel, Protopic) pausiert.

Ihr Dr. Uwe Schwichtenberg

BC Support-Forum
v1.6 © 2013

letztes update dieser seite: 2015-01-15 | © 2015

 
Die Inhalte von Neurodermitistherapie.info können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Experten-Sprechstunden sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss.
2015 medical project design GmbH