Neurodermitistherapie.info
Neurodermitistherapie.info

Startseite : Diagnostik

Diagnostik

Die Diagnose Neurodermitis wird von einem Hautarzt vor allem auf der Basis dessen gestellt, was er an der Haut sieht. Hierzu wird eine körperliche Untersuchung durchgeführt. Darüber hinaus muss der behandelnde Arzt viel über Ihre gesundheitliche Verfassung, bestimmte Vorerkrankungen und bisher durchgeführte Untersuchungen oder Behandlungen erfahren. Es wird daher in der Arztpraxis ein Erstgespräch stattfinden, um ihre persönliche Vorgeschichte zu erfragen (Anamnese). Wie sie den Arztbesuch optimal vorbereiten können, erfahren Sie in der Rubrik Arztbesuch.

Eine Vielzahl von Faktoren kann zu einem Ausbruch oder der Verschlechterung der Neurodermitis beitragen. Man spricht hier auch von "Provokationsfaktoren". In der Rubrik Grundlagen finden Sie Informationen zu den wichtigsten dieser möglichen Auslöser. Neurodermitis ist eine Erkrankung des atopischen Formenkreises, zu dem auch das allergische Asthma bronchiale, der allergische Schnupfen und die allergische Bindehautentzündung gehören. Der Begriff "Atopie" beschreibt die Veranlagung, auf eigentlich harmlose Einflüsse der Umwelt mit der Haut (→ Neurodermitis), der Nasenschleimhaut (→ allergischer Schnupfen/Bindehautentzündung bzw. "Heuschnupfen") oder der Lungenschleimhaut (→ allergisches Asthma) empfindlich zu reagieren. Eine Neurodermitis tritt daher oft zusammen mit einem allergischen Schnupfen und/oder mit einem allergischen Asthma auf.

Allergene wie z.B. Baumpollen oder Haustaubmilben können nicht nur einen allergischen Schnupfen oder einen Asthmaanfall auslösen, sondern auch einen Neurodermitisschub verursachen. Im folgenden finden sie Informationen zu den einzelnen Testverfahren, die bei der Suche nach Allergien in diesem Zusammenhang zur Anwendung kommen.

letztes update dieser seite: 2015-01-15 | © 2015

 
Die Inhalte von Neurodermitistherapie.info können und sollen keinen Arztbesuch ersetzen und stellen keine Anleitung zur Selbstmedikation oder Selbstdiagnose dar. Die Informationen dieser Webseiten inklusive der Experten-Sprechstunden sollen zur Erlangung zusätzlicher Informationen zu einer bereits gestellten Diagnose oder zur Vorbereitung eines Arztbesuches dienen. Empfehlungen hinsichtlich Diagnoseverfahren, Therapieformen, Medikamenten oder anderer Produkte werden nicht gegeben.
Bitte lesen Sie hierzu die Nutzungsbedingungen mit Haftungsausschluss.
2015 medical project design GmbH